Venedig

Biennale Pocket-Guide ist da!

Zur Art Basel ist der Biennale Pocket-Guide zur Internationalen Kunstbiennale von Venedig erschienen und ist ab sofort zu bestellen.

Für die deutschsprachigen Besucher der Biennale in Venedig gibt es dieses Jahr vor Ort Orientierungs- und Informationsmaterial auf deutsch. Zum ersten Mal erscheint der deutschsprachige und kostenlose Biennale Pocket-Guide. Der Faltplan im handlichen Taschenformat von 14 x 14 cm beinhaltet einen Stadtplan von Venedig, auf dem sämtliche offiziellen Biennale-Ausstellungen verzeichnet sind – incl. 52 Kurzbeschreibungen von Länderpavillons und offiziellen Begleitausstellungen.
Herausgeber des Biennale Pocket-Guides ist die Art Cities in Europe GmbH, Konstanz, in Zusammenarbeit mit der Europäischen Gesellschaft für Forschung und Kunst, Berlin. In Venedig liegt der Pocket-Guide u.a. im deutschen Pavillon in den Giardini, sowie in venezianischen Kunstmuseen, wie dem Palazzo Ducale  oder dem Museo Correr am Markusplatz sowie in vielen Collaterali Orten gratis aus.
>>> Bestellen Sie Ihr persönliches Exemplar für EUR 4,00 zzgl. Porto

...Weiterlesen

Frankfurt

RAY 2015
Fotografieprojekte Frankfurt/RheinMain

RAY Fotografieprojekte Frankfurt/RheinMain ist eine Initiative des Kulturfonds Frankfurt RheinMain. Zwölf renommierte Institutionen und Sammlungen haben sich zu dieser einzigartigen Kooperation zusammengeschlossen: Art Collection Deutsche Börse, Darmstädter Tage der Fotografie, Deutsche Bank AG, DZ BANK Kunstsammlung, Fotografie Forum Frankfurt, Frankfurter Kunstverein, Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim, Marta-Hoepffner-Gesellschaft für Fotografie e.V. Stadtmuseum Hofheim, Museum Angewandte Kunst und das MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main, Museum Wiesbaden und der NKV Nassauischer Kunstverein Wiesbaden.

Von Juni bis September 2015 präsentiert RAY Fotografieprojekte in Frankfurt/Rhein-Main herausragende, internationale Positionen der zeitgenössischen Fotografie und Videokunst. RAY besteht aus einer über drei zentrale Standorte verteilten Hauptausstellung in Frankfurt sowie zahlreichen Partnerausstellungen und -projekten in Frankfurt und der Region. RAY repräsentiert den Sammlungsreichtum und die Kompetenz zum Schwerpunkt Fotografie in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet und wird in Zukunft in mehrjährigem Turnus im Kulturkalender zu finden sein.

20.6. – 20.9.2015 l diverse Museen
www.ray2015.de

Einhalden (D)

Einhalden Festival

Vom 30. Juli bis 2. August 2015 wird der über 850 Jahre alte Bauernhof Einhalden bei Ravensburg erneut zum Festivalgelände. Fürs Bühnenpro-gramm konnten Bauer Rauch und seine Freunde wieder erstklassige Musi-ker und Kabarettisten gewinnen. Mit dabei sind diesmal u.a. Konstantin We-cker, Maxi Schafroth, die SWR Big Band, Herr Hämmerle und Fola Dada, Ack van Rooyen, Joo Kraus und Dizzy Krisch.

...Weiterlesen

Zürich

Glen Hansard

Irlands mitreissender Singer-Songwriter auf Tour
u.a. am 13.10.2015 l Volkshaus Zürich l Einziges Konzert in der Schweiz

Seine Bühnenkarriere dauert nunmehr schon über zwei Jahrzehnte, doch ein veritabler Star ist er erst seit wenigen Jahren. Dass der Mann starke Songs schreiben kann, bewies er zuhauf. Zunächst als langjähriger Frontmann der irischen Band The Frames, dann mit «The Swell Season» und 2008 mit dem mehrfach preisgekrönten Soundtrack zum Film «Once», in welchem Hansard auch gleich die Hauptrolle spielte. Bei seinen letzten zwei Zürcher Konzerten 2012 und 2013 begeisterte Hansard mit seiner umwerfenden Stimme, seiner fesselnden Bühnenpräsenz und einer großartigen Band. Dies wird auch am 13. Oktober nicht anders sein, wenn der sympathische Ire ein exklusives Konzert im Volkshaus Zürich geben wird.
am 13.10.2015 l Volkshaus Zürich  Einziges Konzert in der Schweiz
Vorverkaufstart Freitag, 22.5.15, 09.00 Uhr l Karten über www.allblues.ch

Weitere Konzerte www.glenhansardmusic.com/songofgoodhope/

Berlin

ImEX
Impressionismus&
Expressionismus

Mit „Impressionismus –Expressionismus. Kunstwende“ –kurz „ImEx“ – präsentiert die Nationalgalerie –Staatliche Museen zu Berlin vom 22. Mai bis 20. September 2015 ein einzigartiges Ausstellungsprojekt in der Alten Nationalgalerie, das sich erstmals explizit dem Vergleich der beiden Stile widmet.
22.5. - 20.9.2015  Alte Nationalgalerie

Impressionismus – Expressionismus. Kunstwende
Montage
Claude Monet: Die Barke in Giverny (En norvégienne), um 1887, Detail Paris,
Musée d'Orsay. Schenkung von Princess Edmond de Polignac, 1947
© RMN-Grand Palais (Musée d'Orsay) / Hervé Lewandowski

Franz Marc: Kühe, gelb-rot-grün, 1912, Detail
© Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau, München

...Weiterlesen

Konstanz

600 JAHRE KONSTANZER KONZIL

Das Konstanzer Konziljubiläum begeht 2015 in seinem zweiten Jubiläumsjahr das “Jahr der Gerechtigkeit“.

Vor 600 Jahren wurde Jan Hus in Konstanz vom Konzil als Ketzer verurteilt und verbrannt. Kirchliche und wissenschaftliche Veranstaltungen erinnern an den Reformator und seinen Weggefährten Hieronymus von Prag, der wenige Monate später ebenfalls als Ketzer in Konstanz verbrannt wurde. Unter dem Motto „Schauplatz Konzilstadt“ gilt es, Konstanz neu zu entdecken. Egal ob mit einem Konzert in der Reihe „Europäischen Avantgarde um 1400“, der neuen Hus-Führung der Tourist-Information oder einem Besuch der „HandWerkStadt“ – 2015 hat für jeden was zu bieten.

 

...Weiterlesen

tl_files/Bilder/Dieter Richter.jpgDieter Richter ein Portrait


Lernen Sie unseren KURT, den deutschen Bühnenbildner Dieter Richter, näher kennen. Dieter Richter arbeitet gerade am Staatstheater Wiesbaden, wo er das Bühnenbild für die Oper >>Elegie für junge Liebende<< Oper in drei Akten von Hans Werner Henze gestaltet. Premiere ist am 1.5.2014 um 19:30 Uhr als Eröffnung der Internationalen Maifestspiele

www.staatstheater-wiesbaden.de

GRET Tanz Extra


Blättern und Lesen Sie in unserem GRET Tanz Extra. Alles Tanzinhalte aus GRET arttourist.com 2/2013 sind in einem Extra zusammen gefasst. Viele Veranstaltungen, Festivals und Ankündigungen liegen noch vor uns. Mit einem Klick auf das Cover tauchen Sie ein in die Welt des Tanztheaters und Balletts.

Horacek 84-001 © Museum Gugging

 

Outsider Art
Urlaub in der anderen Realität

Art Brut“ fasziniert Wissenschaftler, Publikum und Sammler gleichermaßen. Die Werke von Außenseitern

geben den Blick frei auf eine andere Welt, oft ist sie verwirrend oder bedrohlich. Man kann in sie

eintauchen – ohne sie deswegen durchleben zu müssen.

 

...Weiterlesen

Bernard Antony - Maître fromager affineur

Bernard riecht.

Bernard Antony ist der wohl berühmteste Affineur der Welt. 13 Drei-Sterne-Köche beziehen den Käse, den er veredelt hat.
So weit wie er schafft man es mit außergewöhnlichem Talent. Und mit vier Stunden Schlaf pro Nacht

...Weiterlesen


Zürich. Eine Kulturstadt zum Verlieben.


Mal laut, mal leise, mal herrschaftlich, mal schrill, in jedem Falle aber bunt. Zürich inspiriert, fesselt und zieht die Menschen magisch an. Cosmopolit das Leben, unvergleichlich die Dynamik.
Wer diese Stadt kennenlernt, verliert sein Herz.

...Weiterlesen

Building Bridges by ZEMZEM ATELIER

 

Die Vision von ZEMZEM ATELIER ist „Building Bridges“. Brücken zu schlagen zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart, zwischen Tradition und Moderne, Kulturen und Menschen.

ZEMZEM ATELIER liebt und lebt die Fusion von Avantgarde und nachhaltiger Mode durch eine tiefe Verbindung zu der eigenen Umwelt und der Leidenschaft für Traditionen. In jeder Kollektion zeigt sich ein offener, neugieriger Weg und sie ist gleichermaßen ein Ausdruck der kreativen Fülle, die Zemra Acarli als moderne Nomadin zwischen den Kulturen in sich trägt. Der Erfolg von ZEMZEM ATELIER manifestiert sich mit jeder Kollektion auf´s Neue.

www.zemzematelier.com