Klangforum Wien (by Tina Herzl), UMS `n JIP (by Alejandro Held), Simone Conforti (by IGNM-VS), Schoss Company (by Schoss Company), Georg Vogel (by Marie Jecel), Hans-Peter Pfammatter (by IGNM-VS)

Forum Wallis XVI
Festival für Neue Musik 
Schloss Leuk, 10. – 13.11.2022

Vom 10-13 November 2022 verwandelt sich das spektakulär von Alpengipfeln umgebene Schloss Leuk im gleichnamigen mittelalterlichen schweizer Städtchen in einen kultigen Hotspot für Neue Musik: Die angesagtesten schweizer und internationalen Acts der zeitgenössischen Musik geben sich dort am Forum Wallis ein Stelldichein und gewähren über drei Tage einen Einblick in das vielfältige Schaffen der aktuellen Musikavantgarde. Mit dabei sind in der 16. Festivalausgabe die Schoss Company zusammen mit Cod.Act, Pascal Viglino, die schweizer Freejazz-Grössen Manuel Mengis und Hans-Peter Pfammatter, der österreichische Mikrotonpianist Georg Vogel mit seiner Band Dsilton, das Klangforum Wien sowie die KomponistInnen der Ars Electronica Forum Wallis Selection, welche 2022 zum 8. Mal stattfindet und von Simone Conforti (CIMM Biennale Musica Venezia / IRCAM Paris) kuratiert wird. 

Das Forum Wallis ist ein internationales Festival für Neue Musik und findet jedes Jahr auf Schloss Leuk an der deutsch-französischen Sprachgrenze inmitten der Walliser Alpen in der Schweiz statt. Es steht unter der Leitung der IGNM-VS, der Ortsgruppe der Internationalen Gesellschaft für Neue Musik (IGNM / ISCM). Die Intendanz obliegt dem Komponisten und Neue Musik-Spezialisten Javier Hagen, der auch die Schweizer Gesellschaft für Neue Musik (ISCM Switzerland) präsidiert. Das Forum Wallis hat seit 2006 über 300 Uraufführungen mitproduziert: Zu den Höhepunkten der Festivalgeschichte gehören Stockhausens Helikopterstreichquartett zusammen mit dem Arditti Quartet, André Richard und Air Glaciers, Holligers Alp-Cheer, Cod.Acts Pendulum Choir sowie die regelmässigen Gastspiele von Weltklasse-Ensembles wie recherche, UMS `n JIP, Klangforum Wien oder Ensemble Modern.