© Ursula Haas

URSULA HAAS, München, Schriftstellerin und Librettistin

#coronawiegehts

Der 2. Coronaeinschluss macht mich nachdenklicher. Vor allem zornig, was die rücksichtslosen und dummen Menschen betrifft, die keine Maske tragen und sich heimlich zum Feiern treffen. Die rechten Randgruppen machen sich daher noch breiter. Als Schriftstellerin bin ich den Rückzug gewohnt. Da ich ein neues Schreibprojekt habe, ziehe ich mich im FLOW auch gerne zurück.

#coronawaskommt

Die Folgen schiebe ich von mir. Ich ahne, die Welt wird nach Corona nicht die gleiche sein wie vorher.

#coronawasbrauchts

Eine wirksame Impfung, die 70% der Menschen injizieren lassen. Der Staat soll sich der Verantwortung bewusst sein, dass KUNST für die Bürger lebenswichtig ist. Und nicht nur schmückendes Beiwerk in der Freizeit.

© Ursula Haas