© Simone Kornfeld

SIMONE KORNFELD, Schaffhausen (CH) und Berlin, Bildende Künstlerin

#coronawiegehts

Supi! Als Donna CORONA kommen alle meine kreativen Fähigkeiten erst wirklich zum Ausbruch. Alle Ideen kann ich jetzt weit spreadern und endlich guckt jemand hin. Ja und gefährlich können künstlerische Ideen auch werden, denn oft sprengen

(!) sie ja den üblichen Rahmen, wenn sie gut sind. Ich, als Donna Corona komme aber auch weit rum, verteile großzügig meine Präsente, in der Hoffnung einer inspirativen Übertragungswelle. Nichts fände ich schöner, als wenn alle Menschen von meinen Ideen angesteckt würden, das ganze Land in einem kreativen Taumel.

#coronawaskommt

Coole Projekte, die Weltgemeinschaft ein nettes Dorf, überall freundliche CORONA QUEENS, und weit und breit nur Menschen mit einer friedlichen Gesinnung: 80 Jahre später nannte man es dann das Jahr der Hoffnung und des Fortschritts.

#coronawasbrauchts

Offene Sichtweisen und neue Wege. Die Welt ändert sich ständig und mit ihr die Lebensbedingungen für alles, was lebt, auch für die Kultur. Es ist Zeit, dass die Kultur mit dem Publikum auch auf neuen Wegen den Kontakt sucht.

 

© Simone Kornfeld