Rilke in Sierre © Fondation Rilke

RAINER MARIA RILKE (1875 - 1926), deutscher Schriftsteller

Stilles Land, dessen Propheten schweigen, Land, das seinen Wein bereitet;
wo die Berge noch die Schöpfung zeigen, die keine Furcht vor ihrem Ende begleitet!

Land, zu stolz, um sich nach Wandel zu sehnen, Land, das dem Sommer gehorcht, das verstohlen wie Nussbaum und Ulme strebt, sich auszudehnen, und glücklich scheint, sich zu wiederholen –;

Land, dessen Wasser fast das einzig Neue sind, all diese Wasser, die sich ergießen, überallhin mit der Klarheit ihrer Vokale geschwind zwischen deine harten Konsonanten fließen.

 

Rainer Maria Rilke

Rilke dans le vignoble valaisan © Fondation Rilke