Annette Mierswa © privat

ANNETTE MIERSWA, Hamburg, Kinder- und Jugendbuchautorin

#coronawiegehts

Ich schreibe gerade an einem Jugendbuch zu den Themen Depression, Angststörungen, Panikattacken;-)
Die Geschichte spielt im Sommer und wird erstaunlich heiter. Wahrscheinlich eine Gegenreaktion auf den düsteren Lockdown-Herbst/Winter. Mir fehlt mein Schreib-Café (der Kontakt zur Außenwelt) und meine Lesungen und Schreibworkshops. Es gibt auch kaum Anfragen für nächstes Jahr. Alle scheinen abzuwarten.

#coronawaskommt

Ich werde meinen neuen Roman beenden und nächstes Jahr im September herausbringen. Auf der Frankfurter Buchmesse wird es einen regen Austausch geben. Das große Elbautoren-Festival, das für März bis Mai 21 geplant ist, findet statt, 14 Lesungen und eine große Release-Party, vor insgesamt mindestens 1300 Kindern und Jugendlichen. Ich werde natürlich wieder zu Lesefesten eingeladen und gehe auf Lesereise. Meine Bücher verkaufen sich sensationell und mein Schreibcafé hat überlebt.

#coronawasbrauchts

Es muss klar sein, dass die Kultur Seelennahrung ist. Und Nahrung ist systemrelevant. Basta!

Annette Mierswa © privat